zwiefach icon

zwiefach APK

The description of zwiefach

Sechsmal im Jahr berichtet die »zwiefach« über neue und traditionelle Musikkultur, über Brauchtum, Tracht und Lebensart in Bayern und Österreich. Für Musikanten, Musikhörer und Kulturgenießer. Wie ihr Namenspatron, der vertrackte Taktwechsler aus dem Volkstanz, ist die »zwiefach« lebenslustig, abwechslungsreich, überraschend – und sie hat’s in sich! Jede Ausgabe ist einem besonderen Thema gewidmet. Dazu kommen aktuelle Berichte, Infos über Neuveröffentlichungen, ein ausgiebiger Notenteil für aktive Musikanten, Tipps und Tricks für den Umgang mit Instrumenten, für Tänzer und Sänger. Und, nicht zu vergessen: Rund 20 Seiten Veranstaltungstipps rund um Volksmusik und -kultur in jeder Ausgabe! Interviews, Porträts und Rezensionen werden im bunten Wechsel von leidenschaftlichen Musik- und Kulturwissenschaftlern, Musikpädagogen und Journalisten verfasst. Die Redaktion besteht zusätzlich aus kompetenten Vertretern der führenden Einrichtungen der regionalen Volkskulturpflege. Die »zwiefach« ist am Zahn der Zeit – seit 60 Jahren steht sie für gelebte Tradition.

Jede Ausgabe ist in mehrere Rubriken eingeteilt. Unter „anregend“ werden neue CDs, Bücher, Websites besprochen, Kursangebote unter die Lupe genommen, Anekdoten und kleine Geschichten aus dem Bereich der Volkskultur erzählt. „Erlesen“ beschäftigt sich mit dem Titelthema der jeweiligen Ausgabe. Gut recherchiert, mit Wortmeldungen kundiger und spannender Akteure aus der Volksmusikszene, gehaltvoll und unterhaltsam. Die Rubrik “vielfältig“ dreht sich um die weiteren Facetten der Volkskultur. Ein launiger Blick über den Tellerrand, mit unerwarteten Ideen und einem Augenmerk auf die Vielfalt in der Volkskultur.
„Hellhörig“ nennt sich der Notenteil, eine Sammlung ausgewählter, meist GEMA-freier Stücke zum Singen und Musizieren. Auch dabei: „Tanzmeisters Gustostückl“ mit Anregungen zum Volkstanz, Figurentanz, zu Tanzliedern und -Melodien. In „mittendrin“ werden ausgewählte Veranstaltungen präsentiert, die kein Volksmusikfreund verpassen sollte. Unter „erstaunlich“ gibt es einen Überblick über Themen, die gerade aktuell sind in der Sänger- und Musikantenszene – und, ganz generell, „dahoam“. Wo kann man einem traditionellen Adventssingen zuhören? Wer bastelt die verrücktesten Tanzzeichen zur Volkstanzsaison – und wie hält mans zum Feiern mit der Tracht? In regelmäßigen Artikeln zur Instrumentenpflege plaudern Instrumentenbauer aus dem Nähkästchen und verraten, was man beachten muss, damit Blech, Knöpfe, Saiten ein möglichst langes musikalisches Leben haben. Die „Kindsköpf“ liefern in jeder Ausgabe für Unterricht und Spiel aufbereitetes Material zum Singen und Musizieren mit den Kleinsten, erstellt von namhaften Musikpädagogen und Lehrern. Und, nicht zuletzt: „unterwegs“, der Veranstaltungskalender der Superlative. Über 500 Konzerte, Hoagartn, Tanzabende und Seminare finden ihren Platz in der lückenlosesten Übersicht des Alpenraums!
Show More
Advertisement
More From Developer
Comment Loading...
Be the first to comment.
Developer Console
Popular Apps In Last 24 Hours
Download
APKPure App